FINDLAST

Der Befehl FINDLAST springt zum letzten Datensatz einer Record-Variablen. Gesetzte Filter und der gewählte Tabellenschlüssel werden dabei berücksichtigt.

Immer wenn nur der letzte Datensatz benötigt wird – egal ob lesend oder schreibend – nutze FINDLAST anstatt FIND('+'). Soll dagegen anschließend per REPEAT-UNTIL und NEXT zu den vorherigen Datensätze gesprungen werden, sollte weiterhin FIND('+') genutzt werden.

Als Rückgabewert liefert der Befehl entweder TRUE (zum letzten Datensatz gesprungen) oder FALSE (es konnte nicht zum letzten Datensatz gesprungen werden). Wird der Rückgabewert nicht abgefragt und es konnte nicht zum letzten Datensatz gesprungen werden, bricht Navision den Vorgang mit einer Fehlermeldung ab.

Syntax

[OK:=] FINDLAST

Beispiel

IF GLEntry.FINDLAST THEN
  LastEntryNo:=GLEntry."Entry No.";


 

Zurück zur Befehlsübersicht.