TESTFIELD

Der Befehl TESTFIELD prüft, ob der Inhalt eines Tabellenfeldes (Field) einem Vergleichswert (Value) entspricht. Wird der Vergleichswert (Value) weggelassen, wird eine Fehlermeldung ausgegeben, wenn das Feld leer ist.

Entspricht nun das Tabellenfeld nicht dem Vergleichswert, wird eine Fehlermeldung ausgegeben und der aktuelle Trigger oder Codeunit nach Erscheinen der Fehlermeldung verlassen.

Bei der Fehlermeldung werden die Werte des Primärschlüssels angezeigt. Somit ist die Suche nach dem entsprechenden Datensatz einfach.

Syntax

Record.TESTFIELD(Field[,Value])

Beispiel

Item.TESTFIELD(Blocked, TRUE);

Ergebnis

Dieses Beispiel prüft, ob der Artikel gesperrt ist. Wenn der Artikel nicht gesperrt ist, wird eine Fehlermeldung ausgegegen.

Screenshot der Fehlermeldung: Gesperrt muss Ja in Artikel Nr.='20031001' sein.

Siehe auch


 

Zurück zur Befehlsübersicht.